Turnen: Hämmerle trainiert zumindest bis Stuttgart-WM in Niederlanden

Wien (APA) - Österreichs Turn-Olympia-Hoffnung Elisa Hämmerle wird zumindest bis zu den Stuttgarter Weltmeisterschaften im Oktober in den Ni...

Wien (APA) - Österreichs Turn-Olympia-Hoffnung Elisa Hämmerle wird zumindest bis zu den Stuttgarter Weltmeisterschaften im Oktober in den Niederlanden trainieren. Die Vorarlbergerin war nach der Abwanderung des Belgiers Dirk van Meldert vom Nationalcoach-Posten auf der Suche nach einer alternativen Trainingslösung, diese wurde nun beim SV Pax in Hoofddorp nähe Amsterdam gefunden.

Im dortigen Trainingszentrum wird die 23-Jährige von Trainer Patrick Kien betreut, wie auch einige andere Nationalteam-Turnerinnen. ÖFT-Sportdirektorin Eva Pöttschacher bleibt mit Kien und Hämmerle in ständigem Kontakt. Nach den Weltmeisterschaften, bei denen es um Quotenplätze für Olympia 2020 geht, wird die Situation neu bewertet.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren