Brennerbasistunnel: Meter um Meter dem Ziel entgegen

Im Jahr 2027 soll der Brennerbasistunnel fertiggestellt sein. Weit abseits der Blicke der Öffentlichkeit, tief unter der Erde, laufen die Arbeiten an den insgesamt 230 Kilometer langen Röhren und Stollen. Ein Besuch.

Schweres Gerät und Muskelkraft sind bei den Bauarbeiten im Brennerbasistunnel gleichermaßen gefragt.
© Thomas Boehm / TT

Von Benedikt Mair

Innsbruck –Wie Rauch aus dem Maul eines Drachens zieht der Dampf aus dem Loch in der Felswand im Ahrental. „Drinnen ist’s warm, draußen kalt. Daher kommt das“, ist Roland Vogltanz’ knappe Erklärung. Er sitzt am Steuer eines Kleinbusses, steuert ihn auf die Nebelwand zu und taucht ein.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte