25 Grad: Innsbruck genießt den ersten Sommertag

Der Karsamstag ist der erste Sommertag im heurigen Jahr. In Innsbruck wurden gegen 16 Uhr 25 Grad Celsius gemessen.

Werden 25 Grad erreicht, gilt der Tag als Sommertag.

Innsbruck – Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wurden heute an der Wetterstation Innsbruck-Universität kurz nach 16.00 Uhr 25 Grad Celsius registriert. Wird diese Marke erreicht oder überschritten, ist es per Definition ein Sommertag.

Auch Ostersonntag überwiegt im ganzen Land der Sonnenschein. Im Laufe des Tages können sich vor allem entlang des Alpenhauptkammes und im Süden des Landes Quellwolken bilden. Kurze lokale Regenschauer sind dabei nicht ganz auszuschließen. (TT.com)

1 von 5

Flanieren und Sonne tanken am Marktplatz

© Anja Larch

Der Innsbrucker Markplatz

© Anja Larch

>

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte