Fußball: Schmeichelhafter 3:1-Heimsieg von Mattersburg 2 - Meinungen

Mattersburg (APA) - Stimmen zum Spiel Mattersburg - Wacker Innsbruck (3:1):...

Mattersburg (APA) - Stimmen zum Spiel Mattersburg - Wacker Innsbruck (3:1):

Klaus Schmidt (Mattersburg-Trainer): „Es war ein Sieg des Willens und der Mentalität. In der ersten Halbzeit sind wir durch unser gutes Umschaltspiel in Führung gegangen, danach haben wir aber das Spiel aus der Hand gegeben und den Faden verloren. Wir konnten die zweiten Bälle nicht mehr erkämpfen. Die neuen Spieler haben frischen Wind gebracht und dabei geholfen, das Spiel zu stabilisieren. Das Team macht einen hervorragenden Job im Frühjahr.“

Thomas Grumser (Wacker-Trainer/via Sky): „Heute haben wir uns das Ergebnis in keinster Weise verdient. Hinten raus haben wir zwei bittere Gegentore hinnehmen müssen. Aber es geht am Dienstag weiter, da müssen wir dann wieder schauen, dass wir unsere Sachen beieinanderhaben, dass wir da wieder eine gute Leistung bringen können. Heute war es gut, im Vergleich zu den Leistungen zuvor war es eine Steigerung aus meiner Sicht. Im Moment sind es ein paar Kleinigkeiten, die fehlen.“

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren