Basketball: Zweites Triple-Double von Mahalbasic in Deutschland

Oldenburg/Wien (APA) - Rasid Mahalbasic hat sich am Samstagabend einen weiteren Eintrag in die deutschen Basketball-Geschichtsbücher gesiche...

Oldenburg/Wien (APA) - Rasid Mahalbasic hat sich am Samstagabend einen weiteren Eintrag in die deutschen Basketball-Geschichtsbücher gesichert. Der Center aus Klagenfurt markierte beim 109:93 der Baskets Oldenburg gegen Würzburg in der Bundesliga (BBL) zum zweiten Mal binnen weniger Wochen ein Triple-Double. Je zehn Punkte, Rebounds und Assists standen für den 28-Jährigen zu Buche.

Weil ihm der zehnte Pass zu einem Korberfolg „geschenkt“ worden war, zeigte sich Mahalbasic nach dem Spiel „sauer“. Die Würzburger unter Coach Denis Wucherer - bis Samstag als Spieler der einzige mit zwei Triple-Doubles in der BBL - hatten in den Schlusssekunden nach einem Oldenburger Einwurf schlicht nicht mehr verteidigt. „Ich brauche keine Geschenke. Wenn ich es schaffe, schaffe ich es, wenn nicht, nicht. Als Sportler bin ich enttäuscht“, sagte der Nationalteam-Center nach der Partie.

Seit Einführung der digitalen Statistik-Datenbank in der BBL zur Saison 1998/99 ist es erst zum siebenten Mal der Fall gewesen, dass ein Spieler dreifach zweistellig angeschrieben hat. Am 2. Februar verbuchte Mahalbasic beim Oldenburger 103:89 gegen die Löwen Braunschweig 19 Punkte, 13 Rebounds und zehn Assists.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren