Neue Wohnträume in alten Ställen, drei Bauherren zeigen ihr Reich

Jahrzehntelang wurde Tirol flächenfressend zersiedelt. Dabei gibt es knapp 1000 alte Bauernhöfe im Land, die revitalisiert werden könnten. Wo früher Kühe standen, erfüllen sich heute Wohnträume – was drei Projekte belegen.

Harald Pohl schuf dieses Loft im Inneren eines 400 Jahre alten Stalls.
© Thomas Boehm / TT

Wer Harald Pohl besucht, dürfte im ersten Moment irritiert sein. Wohnt der Ingenieur in einem 400 Jahre alten Stall? Das Holz der Fassade trägt die Spuren von Regen und Sonne. Tiefe Furchen ziehen sich durch die Bretter. Wer Spinnweben sucht, wird rasch fündig. Das alte Gebäude mag Charme haben, aber will man darin wohnen? Ja! Auf jeden Fall.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte