Zeugenaufruf: Fahrrad und Stühle auf Bahngleise in Baumkirchen gelegt

Zu insgesamt acht Sachbeschädigungen und Fahrraddiebstählen ist es seit Ende März im Bereich des Bahnhofes in Baumkirchen gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Baumkirchen – Am 13. April gegen 20.50 Uhr hatten unbekannte Täter ein gestohlenes Fahrrad auf den Bahngleisen am Bahnhof Volders-Baumkirchen abgelegt. Vor dem Einfahren eines Zuges konnten Beamte es noch entfernen.

Am vergangenen Montag kam es dann zu einem ähnlichen Vorfall: Mehrere Holzstühle waren auf dem Gleis abgestellt worden. Dieses Mal wurden die Hindernisse nicht mehr rechtzeitig entdeckt und von einem Regionalzug gerammt. Der ÖBB-Notfallkoordinator erstattete Anzeige.

Der bisher entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Die Polizei Wattens, die im Fall ermittelt, geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um Jugendliche aus der Umgebung handeln dürfte. Sie bittet um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter folgender Telefonnummer: 059133/7128. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte