Söder zu Orban: Leider war das zu erwarten

München (APA/dpa) - „Leider war das zu erwarten. Wer sich Woche für Woche mit Rechtspopulisten trifft, sendet ein klares Signal. Damit nimmt...

München (APA/dpa) - „Leider war das zu erwarten. Wer sich Woche für Woche mit Rechtspopulisten trifft, sendet ein klares Signal. Damit nimmt er wohl die Entscheidung der EVP vorweg“, sagt Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder zur Entscheidung von Ungarns Ministerpräsidenten Viktor Orban den Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, bei der EU-Wahlen nicht mehr zu unterstützen.


Kommentieren