Teures Ja-Wort: Hochzeit kostet bis zu 50.000 Euro

Heiraten wird zum Event, Wedding Planner erfüllen nahezu jeden Wunsch, ausländische Paare geben sich das Jawort gerne in österreichischen Schlössern.

Wer die Hochzeit seiner Träume will, der muss ordentlich planen und – zahlen.
© iStock

Wien, Innsbruck –Heiraten liegt in Österreich offenbar im Trend. 45.455 Ehen und 450 eingetragene Partnerschaften sind 2018 geschlossen worden, nach den Zahlen der Statistik Austria bedeutet das ein Plus von immerhin 1,1 Prozent. Und die Feierlichkeiten zum Bund fürs Leben werden immer aufwändiger. „Hochzeitsfeiern gestalten sich zu komplexen Events mit bedeutendem Budgeteinsatz. Sie wollen professionell geplant und betreut werden“, erklärt Gertraud Schmidt, Obfrau der Fachgruppe Freizeit und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte