New Yorker Gericht verkündet Strafmaß für Hochstaplerin

New York (APA/AFP) - Im New Yorker Prozess gegen die deutsch-russische Hochstaplerin Anna Sorokin wird am Donnerstag das Strafmaß verkündet....

New York (APA/AFP) - Im New Yorker Prozess gegen die deutsch-russische Hochstaplerin Anna Sorokin wird am Donnerstag das Strafmaß verkündet. Die 28-Jährige war Ende April von den Geschworenen wegen Diebstahls schuldig gesprochen worden. Ihr droht eine Haftstrafe von bis zu 15 Jahren.

Die aus einfachen Verhältnissen stammende Deutschrussin hatte in den USA vorgegaukelt, eine reiche Erbin zu sein. Auf diese Weise gelang es ihr laut Staatsanwaltschaft, ihre Opfer um insgesamt 275.000 Dollar (245.000 Euro) zu betrügen und einem luxuriösen Lebenswandel zu frönen. Sorokin erhielt demnach von verschiedenen Banken hohe Kredite, reiste umsonst in Privatflugzeugen und lebte in Luxushotels, ohne die Rechnungen zu begleichen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren