Deutsche halten Umweltschutz für größte Herausforderung der EU

Berlin (APA/AFP) - Knapp zwei Wochen vor der Europawahl betrachten deutsche Wähler den Schutz von Umwelt und Klima als größte Herausforderun...

Berlin (APA/AFP) - Knapp zwei Wochen vor der Europawahl betrachten deutsche Wähler den Schutz von Umwelt und Klima als größte Herausforderung für die Zukunft der EU. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Tageszeitung „Welt“ hervor. 34 Prozent der Befragten nannten dabei Umweltfragen als wichtigstes Thema. Das zuvor über Jahre beherrschende Thema Migration kam nur auf Platz zwei.

Das Meinungsforschungsinstitut Yougov hatte im Auftrag von „Welt“ und sieben anderen Zeitungen der Leading Newspaper Alliance rund 8.000 Menschen in acht EU-Mitgliedsländern befragt. Die Befragten konnten dabei aus 16 Themenfeldern bis zu drei Themen auswählen, die sie als größte Herausforderungen für die Zukunft der EU sehen. Rechnet man die Ergebnisse für alle Länder zusammen, so ergibt sich das umgekehrte Bild zum deutschen Resultat: Insgesamt sahen die meisten Teilnehmer Migration weiterhin als wichtigstes Thema an, gefolgt vom Umwelt- und Klimaschutz.

In allen acht Ländern gab eine Mehrheit der Befragten an, dass die EU-Mitgliedschaft eine gute Sache für ihr Land sei. Besonders hoch lag der Zustimmungswert mit 70 Prozent in Deutschland und in Polen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren