Peking testet seinen neuen Großflughafen mit Starts und Landungen

Peking (APA/AFP) - Am Rande der chinesischen Hauptstadt Peking wird seit Montag der neue internationale Flughafen getestet. Maschinen chines...

Peking (APA/AFP) - Am Rande der chinesischen Hauptstadt Peking wird seit Montag der neue internationale Flughafen getestet. Maschinen chinesischer Airlines starteten und landeten auf dem künftigen Daxing International Airport, darunter auch ein Riesenflieger vom Typ Airbus A380, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Der staatliche Fernsehsender CCTV zeigte regen Betrieb auf den acht Start- und Landebahnen.

Weitere Tests seien im August und September geplant, berichtete CCTV. Bis 30. September soll der Flughafen laut Xinhua betriebsbereit sein. Die volle Kapazität soll Daxing im Jahr 2025 erreichen. Dann sollen dort jährlich 72 Millionen Passagiere starten und landen. Chinas zivile Luftfahrt wächst so stark wie nirgends sonst auf der Welt.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren