EuGH zu Arbeitszeitaufzeichnungen - Hartinger lässt Urteil prüfen

Wien/Luxemburg (APA) - Arbeitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) lässt das EuGH-Urteil zu Arbeitszeitregeln „genauestens prüfen“. Sie ge...

Wien/Luxemburg (APA) - Arbeitsministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) lässt das EuGH-Urteil zu Arbeitszeitregeln „genauestens prüfen“. Sie geht aber davon aus, dass die schon länger bestehende heimische „Rechtslage im Arbeitszeitgesetz den Anforderungen des EuGH entspricht. Das haben nach einer ersten Einschätzung des Urteils auch unsere Arbeitsrechtsexperten bestätigt“, teilte die Politikerin am Dienstag auf APA-Anfrage mit.

~ WEB http://curia.europa.eu/ ~ APA461 2019-05-14/17:55


Kommentieren