Pole Witold Banka wird neuer WADA-Präsident

Der Pole Witold Banka wird der neue Präsident der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA). Das entschieden die Vertreter der Regierungen in den WADA...

Der 34-jährige Ex-Leichtathlet und derzeitige polnische Sportminister Witold Banka.
© AFP

Der Pole Witold Banka wird der neue Präsident der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA). Das entschieden die Vertreter der Regierungen in den WADA-Führungsgremien am Dienstag in Montreal. Der 34-jährige Ex-Leichtathlet Banka ist derzeit Sportminister der rechtsnationalistischen Regierungspartei seines Heimatlandes.

Seit 1999 werden die WADA-Vorsitzenden im Rotationsprinzip abwechselnd aus der Olympischen Bewegung mit den Sportverbänden und Regierungsvertretern bestellt. Im November wird Banka offiziell als Nachfolger des Briten Craig Reedie (78) gekürt. Der zweite Kandidat neben dem Polen war der ehemalige Schwimmer und jetzige Politiker Marcos Diaz aus der Dominikanischen Republik gewesen. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte