Schweizer Atomkraftwerk Leibstadt wieder am Netz

Aarau (APA/sda) - Drei Tage nach der automatischen Abschaltung wegen einer fehlerhaften Druckmessung am Vordruckregler ist das Schweizer Ato...

Aarau (APA/sda) - Drei Tage nach der automatischen Abschaltung wegen einer fehlerhaften Druckmessung am Vordruckregler ist das Schweizer Atomkraftwerk Leibstadt am Mittwoch wieder in Betrieb genommen worden. Der selbe Defekt hatte schon vor drei Wochen eine Abschaltung ausgelöst.

Eine defekte Verstärkerplatine eines Transmitters wurde damals als Ursache identifiziert und ersetzt. Nach dem erneuten Auftreten der Störung am Sonntag wurde der komplette Transmitter ausgetauscht. Vorsorglich wurden auch ein weiterer typengleicher Transmitter sowie elektrische Kabel ersetzt, berichtete der Betreiber.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren