Fußball: UEFA-Untersuchung zu Manchester City abgeschlossen

Nyon (APA/dpa) - Die Finanzkontrollbehörde der Europäischen Fußball-Union hat ihre Ermittlungen im Fall Manchester City abgeschlossen und ih...

Nyon (APA/dpa) - Die Finanzkontrollbehörde der Europäischen Fußball-Union hat ihre Ermittlungen im Fall Manchester City abgeschlossen und ihre Unterlagen an die Rechtsprechende Kammer weitergeleitet. Das teilte die UEFA am Donnerstag mit. Zu den genauen Erkenntnissen der am 7. März gestarteten Untersuchung wurden aber keine Angaben gemacht.

Die UEFA hat gegen den englischen Fußballmeister wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play ermittelt. Die „New York Times“ hatte zuletzt berichtet, dass dem Club ein Ausschluss aus der Champions League für eine Spielzeit drohe. Die UEFA betonte, sie werde die Angelegenheit nicht kommentieren, bevor die Rechtsprechende Kammer eine Entscheidung getroffen hat.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren