Triathlon: ÖTRV hält bei Hälfte der Qualiphase bei vier Tokio-Tickets

Wien (APA) - Dieses Wochenende beginnt die zweite Hälfte der insgesamt zweijährigen Qualifikationsphase für die Olympischen Spiele 2020 in T...

Wien (APA) - Dieses Wochenende beginnt die zweite Hälfte der insgesamt zweijährigen Qualifikationsphase für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Nach einem Jahr halten vier Österreicher bei Quotenplätzen, und zwar Lisa Perterer und Julia Hauser bzw. Luis Knabl und Lukas Hollaus. Alle vier sind nun am Samstag entweder beim World-Series-Rennen in Yokohama oder beim Weltcup in Cagliari dabei.

Die besten zwölf Ergebnisse bzw. maximal sieben pro Jahr zählen für das Olympia-Ranking. Ein dritter Platz für die Spiele bei Österreichs Damen ist unter Umständen denkbar, dafür müssten jedoch alle drei des rot-weiß-roten Trios unter den Top 30 des Rankings rangieren. „Die Zielsetzung, dass mit Ende der laufenden Saison möglichst viele Quotenplätze abgesichert sind, scheint für zumindest drei Quotenplätze abgesichert“, sagte ÖTRV-Sportdirektor Robert Michlmayr.

Bei je zwei Startplätzen wäre auch die Teilnahme am bei Olympia neuen Mixed-Bewerb realistischer.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren