Liste JETZT will mehr Kontrolle bei Zinsen alter Verbraucherkredite

Wien (APA) - Die Liste JETZT fordert mehr Kontrolle bei Zinszahlungen für alte Verbraucherkredite. Denn vor dem Hintergrund des herrschenden...

Wien (APA) - Die Liste JETZT fordert mehr Kontrolle bei Zinszahlungen für alte Verbraucherkredite. Denn vor dem Hintergrund des herrschenden Niedrigzinsumfeldes seien diese in ihrer Höhe völlig unangemessen, heißt es in einer Aussendung vom Donnerstag. Es brauche daher „Zinsenstopp-Gesetz“, dass ein Limit für Überziehungszinsen und stärkere Kontrolle bei Verzugs- und Zinsenzinsen vorsieht.

Insbesondere gehe es um alte Kredite, bei denen die Höhe der Zinsen bereits vor Langem festgelegt wurde. Diese ließen die Schulden explodieren, sagte Peter Kolba von der Liste JETZT laut der Aussendung. Daher fordert er eine Deckelung für Kontoüberziehungszinsen von fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz und ein Aus für Zinseszinsen auf Verzugszinsen. Kolba beruft sich bei seiner Forderung auf Ergebnisse aus dem vorige Woche präsentierten Schuldenreport 2019 des Schuldnerberatungs-Dachverband asb. Laut diesem haben sich Schulden nach rund acht Jahren durchschnittlich nahezu verdreifacht.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren