Mehrere Verletzte bei Zwischenfall mit Innsbrucker Linienbus

Innsbruck (APA) - Mehrere Fahrgäste eines Linienbusses der Innsbrucker Verkehrsbetriebe sind nach Polizeiangaben Freitagnachmittag bei einem...

Innsbruck (APA) - Mehrere Fahrgäste eines Linienbusses der Innsbrucker Verkehrsbetriebe sind nach Polizeiangaben Freitagnachmittag bei einem Zwischenfall verletzt worden. Der 31 Jahre alte Buslenker habe stark abbremsen müssen, wodurch mehrere Passagiere zu Boden bzw. gegen Trennscheiben und Haltestangen geschleudert wurden.

Auslöser des Zwischenfalles war eine 19-jährige Pkw-Lenkerin, die längs in eine Parklücke fahren wollte und im Zuge ihres Manövers beim Vorwärtsfahren nochmals nach links in die Fahrbahn gelenkt habe. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren