1500 Gäste und eine halbe Tonne Fleisch am Grill

In den vergangenen beiden Tagen wurde die Erlebnisanlage Kalkofen in Sautens wieder zum Grill-Mekka. Die vierte Auflage der BBQ-Meisterschaf...

Die zahlreichen Besucher stellten sich gerne für die verschiedensten Grillschmankerln in die Schlange.
© Thomas Boehm / TT

In den vergangenen beiden Tagen wurde die Erlebnisanlage Kalk­ofen in Sautens wieder zum Grill-Mekka. Die vierte Auflage der BBQ-Meisterschaften lockte über 1500 Gäste ins Ötztal. „Eine halbe Tonne Fleisch ist am Grill gelandet. Aber nur regionale und saisonale Produkte", erklärt der Obmann des Grillsportvereins Tirol Andreas Bstieler.

In drei verschiedenen Bewerben versuchten insgesamt 23 Teams die Jury zu überzeugen. In der Königsdisziplin, bei der vier Gänge serviert wurden (Lachsforelle, Schweinskarree, Rind und Dessert) kürten sich XX zum Sieger und Tiroler Meister. Der Termin für das nächste Jahr steht bereits (5.— 6. Juni 2020), die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren. Bstieler hat sich bereits ein Ziel gesetzt: „Ich möchte gern internationale Teams aus der Alpenregion dabei haben." (m.l.)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte