Kleingartenhaus brannte in Wien - Flammen griffen auf Objekte über

Wien (APA) - Ein Kleingartenhaus in einer Anlage in der Ehamgasse in Wien-Simmering hat in der Nacht auf Samstag gebrannt. Beim Eintreffen d...

Wien (APA) - Ein Kleingartenhaus in einer Anlage in der Ehamgasse in Wien-Simmering hat in der Nacht auf Samstag gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen bereits auf angrenze Objekte übergegriffen. Um Mitternacht war das Feuer gelöscht, verletzt wurde niemand, berichtete die Berufsfeuerwehr.

Beim „umfassenden Löschangriff“ unter Atemschutz mussten Gebäude gewaltsam geöffnet werden. Mit Motorsägen wurden die Dächer der betroffenen drei Objekte geöffnet. Das Kleingartenhaus, in dem der Brand ausgebrochen war, wurde komplett zerstört.


Kommentieren