Tödliche Hai-Attacke vor Hawaii: 65-Jähriger in Maui getötet

Der Kalifornier war beim Schwimmen von dem Hai attackiert und dabei tödlich verletzt worden. Die Behörden haben den Strand vorübergehend gesperrt.

Symbolfoto.
© REUTERS

Honolulu (Hawaii) – Ein Mann ist am Samstag vor der Küste von Maui, der zweitgrößten Insel im Archipel Hawaii, von einem Hai angegriffen und getötet worden. Der 65-jährige, aus Kalifornien stammende Mann wurde beim Schwimmen attackiert, berichteten örtliche Medien. Um welche Hai-Art es sich bei dem Angreifer handelte, konnte von Augenzeugen nicht erkannt werden.

Der Strand sei von den Behörden vorübergehend gesperrt worden, hieß es. Zuletzt war nach Angaben der Regierung des US-Staates vor rund vier Jahren eine tödliche Hai-Attacke in Hawaii gemeldet worden. (APA/dpa)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte