Kanu: Schwarz/Lehaci verpassten in Poznan Weltcup-Finale über 200 m

Posen (Poznan) (APA) - Die österreichischen Flachwasser-Kanutinnen Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci haben beim Weltcup in Poznan (Pose...

Posen (Poznan) (APA) - Die österreichischen Flachwasser-Kanutinnen Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci haben beim Weltcup in Poznan (Posen) in Polen im Kajak-Zweier die Qualifikation für das Finale über 200 m verpasst. Die Oberösterreicherinnen belegten am Sonntagvormittag im Semifinale in 38,910 Sekunden Rang fünf. Auf die Top drei, die ins Finale einzogen, fehlten 0,228 Sekunden.

Schwarz/Lehaci belegten den elften Gesamtrang. Am Vortag waren sie im Finale über 500 m auf Rang neun gekommen. Für Lehaci war es die erste große internationale Standortbestimmung nach ihrer Schulter-Operation vergangenen September. Im Juni folgen die European Games in Minsk. Bei der WM im August in Szeged geht es dann auch um einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren