EU-Wahl - Sozialdemokraten nehmen weiterhin Kurs auf EU-Kommission

Brüssel (APA) - Der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im EU-Parlament, Udo Bullmann, sieht S&D-Spitzenkandidat Frans Timmermans trot...

Brüssel (APA) - Der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im EU-Parlament, Udo Bullmann, sieht S&D-Spitzenkandidat Frans Timmermans trotz Verlusten der SPD in Deutschland als den Richtigen für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten an. Bullmann erwartet, dass „die Ergebnisse im Laufe des Abends den Weg für eine neue progressive Mehrheit im Europaparlament ebnen werden“.

„Wenngleich die Resultate aus Deutschland enttäuschend sind, zeigt der europaweite Trend ganz klar: Die Menschen wollen einen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit“, teilte Bullmann am Wahlsonntag mit. „Frans Timmermans hat bereits erklärt, dass er die 17 Nachhaltigkeitsziele 2030 der Vereinten Nationen als Kommissionspräsident zur Priorität machen wird. Mit ihm können wir den Wandel, den die Menschen verlangen, Realität werden lassen.“

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren