Fußball: Austria ging bei LASK 2:5 unter 2 - Meinungen

Pasching (APA) - Meinungen zum Spiel zwischen LASK und Austria (5:2):...

Pasching (APA) - Meinungen zum Spiel zwischen LASK und Austria (5:2):

Oliver Glasner (LASK-Trainer): „Die zweite Hälfte war toll und hat alles bestätigt, was uns auszeichnet. Ich bin stolz auf diesen unbändigen Zusammenhalt und diesen unbändigen Willen, an uns und unsere Spielidee zu glauben. Auch wenn es um nichts mehr ging, noch einmal alles rauszupressen. Auch das Drehbuch konnte man nicht schöner schreiben. Der zweite Platz ist etwas Außergewöhnliches.“

Robert Ibertsberger (Austria-Trainer): „Wir waren in der zweiten Hälfte zu passiv, gerade bei den ersten zwei Toren müssen wir das ganze schon vorne viel aggressiver unterbinden. Wir haben unser Minimalziel erreicht, darauf bin ich schon stolz. Wir müssen zufrieden sein, mit dem, was wir haben. Der WAC hat sich Platz drei verdient, Gratulation. Gratulation aber auch an meine Burschen, das war richtig, richtig stark, was sie in den letzten Wochen gezeigt haben.“

Christoph Monschein (Austria-Torschütze): „Ich bin überhaupt nicht glücklich, dass wir so ein Spiel abgeliefert und in der zweiten Hälfte so nachgelassen haben. Vielleicht kommt in den nächsten Tagen auch Freude auf (über den EL-Qualifikations-Platz, Anm.).“


Kommentieren