EU-Wahl - Schweden: Sieg für regierende Sozialdemokraten

Stockholm (APA) - Bei der Europawahl in Schweden haben die regierenden Sozialdemokraten am Sonntag das bessere Ende für sich gehabt. Die Par...

Stockholm (APA) - Bei der Europawahl in Schweden haben die regierenden Sozialdemokraten am Sonntag das bessere Ende für sich gehabt. Die Partei von Ministerpräsident Stefan Löfven erreichte einer Wählerbefragung des TV-Senders SVT zufolge 25,1 Prozent der Stimmen, um 0,9 Prozent mehr als 2014. Größter Gewinner waren die rechtspopulistischen Schwedendemokraten, die um 7,2 Prozentpunkte auf 16,9 Prozent zulegten.

Weil auch die Moderate Sammlungspartei um vier Prozentpunkte auf 17,6 Prozent dazugewannen, blieb den Rechtspopulisten der Vorstoß auf den zweiten Platz verwehrt. Gewinne gab es auch für die bürgerliche Zentrumspartei (10,3 Prozent, um 3,8 Prozentpunkte mehr als 2014) und die Christdemokraten (7,5 Prozent, plus 1,6 Punkte). Starke Verluste gab es für die Grünen (9,5 Prozent, minus 5,9 Punkte) und die Liberalen (4,4 Prozent, minus 5,5 Punkte). Die Linkspartei blieb mit 6,4 Prozent (plus 0,1 Punkte) kaum verändert.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren