Motorsport: Franzose Pagenaud gewann 500 Meilen von Indianapolis

Indianapolis (Indiana) (APA/AFP/Reuters) - Der Franzose Simon Pagenaud hat die 103. Auflage der 500 Meilen von Indianapolis für sich entschi...

Indianapolis (Indiana) (APA/AFP/Reuters) - Der Franzose Simon Pagenaud hat die 103. Auflage der 500 Meilen von Indianapolis für sich entschieden. Für Teambesitzer Roger Penske war es der 18. Erfolg bei diesem berühmten Autorennen. Für Frankreich war es der erste Gewinn seit Gaston Chevrolet 1920.

Der IndyCar-Champion von 2016, der aus der Pole Position gestartet war, setzte sich gegen den US-Amerikaner Alexander Rossi (Andretti) und den Japaner Takuma Sato (Rahal Letterman Lanigan) durch, die beide in der Vergangenheit bereits in Indianapolis triumphiert haben.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren