EU-Resultate 23 Rust 10201

Rust (APA) -...

Rust (APA) -

~

EU-Wahl 2019 EU-Wahl 2014

Stimmen +/- St. Stimmen

% +/- % %

----------------------------------------------- WBE 1.597 +26 1.571 ----------------------------------------------- ABG 956 +185 771 BET 59,86% +10,78% 49,08% ----------------------------------------------- GÜL 930 +201 729

97,28% +2,73% 94,55%

=============================================== ÖVP 336 +139 197

36,13% +9,11% 27,02% ----------------------------------------------- SPÖ 287 +26 261

30,86% -4,94% 35,80% ----------------------------------------------- FPÖ 175 +41 134

18,82% +0,44% 18,38% ----------------------------------------------- GRÜNE 62 +1 61

6,67% -1,70% 8,37% ----------------------------------------------- NEOS 53 +15 38

5,70% +0,49% 5,21% ----------------------------------------------- KPÖ 9 +2 7

0,97% +0,01% 0,96% ----------------------------------------------- EUROPA 8 n.k.

0,86% ----------------------------------------------- BZÖ n.k. 4

0,55% ----------------------------------------------- REKOS n.k. 1

0,14% ----------------------------------------------- EUSTOP n.k. 26

3,57% ----------------------------------------------- ~ # ÖVP erringt ersten Platz in Rust In Rust hat die ÖVP die SPÖ verdrängt und den ersten Platz geschafft. Die Volkspartei, 2014 auf Platz 2, erzielte 36.13 Prozent, das ist ein deutlicher Zuwachs von 9,11 Prozentpunkt. Platz zwei ging an die SPÖ, die 30.86 Prozent erreichte und um 4 Prozentpunkte abrutschte. Kaum Bewegung gab es bei der FPÖ mit 18.82 Prozent in Rust, was dem Ergebnis von 2014 entspricht und den dritten Platz bedeutet.

Dahinter positionierten sich die Grünen: Die Ökopartei baute minus 1,7 Prozentpunkt auf 6.67 Prozent ab, das brachte Platz vier. Die NEOS blieben so gut wie gleich, die liberale Oppositionspartei kam auf 5.7 Prozent. Einen Quasi-Stillstand gab es für die KPÖ in Rust mit 0.97 Prozent. Nur der letzte Platz war für EUROPA Jetzt, erstmals am Start bei der EU-Wahl, drin: Die Liste des früheren Grünen EU-Abgeordneten Johannes Voggenhuber war mit 0.86 Prozent chancenlos.

Die Wahlbeteiligung in Rust betrug 59,86 Prozent: 930 Stimmen wurden gezählt.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA - Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen) automatisiert erstellt.


Kommentieren