EU-Resultate 63 Traun 41021

Traun (APA) -...

Traun (APA) -

~

EU-Wahl 2019 EU-Wahl 2014

Stimmen +/- St. Stimmen

% +/- % %

----------------------------------------------- WBE 16.027 -477 16.504 ----------------------------------------------- ABG 7.466 +1.096 6.370 BET 46,58% +7,98% 38,60% ----------------------------------------------- GÜL 7.356 +1.202 6.154

98,53% +1,92% 96,61%

=============================================== ÖVP 1.828 +845 983

24,85% +8,88% 15,97% ----------------------------------------------- SPÖ 2.644 +563 2.081

35,94% +2,12% 33,82% ----------------------------------------------- FPÖ 1.510 -156 1.666

20,53% -6,54% 27,07% ----------------------------------------------- GRÜNE 822 +183 639

11,17% +0,79% 10,38% ----------------------------------------------- NEOS 440 +90 350

5,98% +0,29% 5,69% ----------------------------------------------- KPÖ 62 -98 160

0,84% -1,76% 2,60% ----------------------------------------------- EUROPA 50 n.k.

0,68% ----------------------------------------------- BZÖ n.k. 32

0,52% ----------------------------------------------- REKOS n.k. 51

0,83% ----------------------------------------------- EUSTOP n.k. 192

3,12% ----------------------------------------------- ~ # SPÖ in Traun weiter auf Platz eins

Die SPÖ bleibt in Traun bei der EU-Wahl auf Platz eins und baut ihre Vormachtstellung aus. Die Sozialdemokraten erzielten 35.94 Prozent, das ist ein Zuwachs von 2,12 Prozentpunkt gegenüber 2014. Platz zwei ging an die ÖVP, die 24.85 Prozent erreichte und demnach um 8,88 Prozentpunkt merkbar wuchs. Die FPÖ versammelte in Traun 20.53 Prozent der Wähler hinter sich - ein deutlicher Rückgang um 6,54 Prozentpunkt rund eine Woche nach Publikwerden des Skandal-Videos.

Dahinter folgen die Grünen: Die Ökopartei steigerte sich um 0,79 Prozentpunkt auf 11.17 Prozent (vierter Platz). Die NEOS blieben so gut wie gleich, die liberale Oppositionspartei kam auf 5.98 Prozent. Einen Rückgang um 1,76 Prozentpunkt auf 0.84 Prozent erlebte die KPÖ in Traun, das ist Platz 6. EUROPA Jetzt, erstmals am Start bei der EU-Wahl, blieb nur die rote Laterne: Die Liste des früheren Grünen EU-Abgeordneten Johannes Voggenhuber war mit 0.68 Prozent chancenlos.

Die Wahlbeteiligung in Traun betrug 46,58 Prozent: 7356 Stimmen wurden gezählt.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA - Austria Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen) automatisiert erstellt.


Kommentieren