TT-Magazin

Qigong: Auf dass alles wieder fließt

Es geht um Energieflüsse und Blockaden, Willenskraft und einen freien Kopf: Doris und Ivo Siebenförcher bringen den Tirolern die fernöstliche Heil- und Bewegungskunst Zhineng Qigong näher.

Zhineng Qigong in Innsbruck.
© Rudy De Moor

Von Theresa Mair

Der ganze Körper ist entspannt und locker, wird transparent und durchscheinend. Wir dehnen uns langsam aus ... Füße in die Erde. Kopf in den Himmel. Wir lassen unseren Geist weiterfliegen ... bis ins Universum, verbinden uns mit Qi. Wir sind vollkommen ruhig und entspannt. Alles ist weich, alles ist locker und wir beginnen langsam mit der Übung.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte