Ex-Freund drehte aus Eifersucht Gas auf: 20 Monate Haft

Ein extremer Fall von Eifersucht und Stalking endete gestern mit 20 Monaten Haft für einen 28-Jährigen. Zuletzt hätte es sogar Tote geben können.

Eine 42-Jährige wurde von ihrem Ex-Freund über Monate beschenkt, verfolgt sowie mit Kärtchen und Anrufen bedacht.
© iStockphoto

Von Reinhard Fellner

Innsbruck –14 Lebensjahre trennten ein Tiroler Liebespaar – das ging gerade ein Jahr lang gut. So gab die attraktive 42-Jährige ihrem 28-jährigen Gefährten im November den Laufpass. Der Mann wollte seine Herzensdame jedoch zurückgewinnen. Obwohl er klar zu verstehen bekam, dass kein weiterer Kontakt gewünscht sei, machte er – und zwar über drei Monate – damit weiter.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Schlagworte