Hofmann/Schmirl schossen in München knapp am Podest vorbei

Das österreichische Duo Olivia Hofmann/Alexander Schmirl hat am Donnerstag beim Weltcup der Schützen in München im Mixed-Bewerb mit dem Luft...

  • Artikel
  • Diskussion
Die Tirolerin Olivia Hofmann schoss an der Seite von Alexander Schmirl knapp am Podest vorbei.
© Vanessa Rachlé / TT

Das österreichische Duo Olivia Hofmann/Alexander Schmirl hat am Donnerstag beim Weltcup der Schützen in München im Mixed-Bewerb mit dem Luftgewehr Rang vier belegt. Das Duell um Platz drei ging gegen die Weißrussen Maria Martynowa/Illia Tscharheinka verloren. Platz eins holten die Inder Anjum Moudgil/Divyansh Singh Panwar vor deren Landsleuten Apurvi Chandela/Deepak Kumar. (APA)

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte