Eine Tote bei Verkehrsunfall im Burgenland

Ein Zusammenstoß mit einem Pkw hat am Samstag in Breitenbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) für eine Beifahrerin auf einem Motorrad tödlich geendet. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, teilten Polizei und Landessicherheitszentrale Burgenland mit. Der Zweiradlenker wurde mit schweren Verletzungen vom Hubschrauber „Christophorus 3“ ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

Der Mann wurde im Schockraum des Krankenhauses behandelt. Neben dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber standen nach dem Unfall mehrere Rettungsfahrzeuge, First Responder, Feuerwehr und Polizei im Einsatz.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren