Steirer fiel samt Traktor in Bach: Lebensgefährlich verletzt

Ein Landwirt ist am Sonntag im Bezirk Voitsberg bei dem Versuch, auf einen rollenden Traktor aufzuspringen, lebensgefährlich verletzt worden. Er fiel samt dem Fahrzeug in einen Bach und kam darunter zu liegen, teilte die Polizei mit. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht.

Der 46-Jährige stellte seinen Traktor gegen 14:00 Uhr in Piberegg in der Einfahrt zu einem Wirtschaftsgebäude ab. Plötzlich begann das Fahrzeug zu rollen und bewegte sich Richtung Freisingbach. Daraufhin versuchte der Mann, aufzuspringen und den Traktor zu stoppen. Er stürzte aber zusammen mit dem Fahrzeug in den Bach und kam zwischen diesem und der Böschung zu liegen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren