50 Jahre Mondlandung: Kommando Himmelfahrt

Vor 50 Jahren - am 20. Juli 1969 - versetzte die „Apollo 11“-Mondmission die Welt in Aufruhr. Die Chancen zu überleben, schätzte Kommandant Armstrong mit 50 Prozent ein.

Von links: Buzz Aldrin, Michael Collins und Mondmission-Kommandant Neil Armstrong.
© NASA

Von Silvana Resch

Der Weg war vorgezeichnet. Jules Verne und H. G. Wells hatten die Route literarisch erschlossen und Georges Méliès, französischer Filmpionier und Zauberkünstler, brachte sie 1902 mit „Die Reise zum Mond“ – dem ersten Spielfilm der Filmgeschichte – überaus phantasievoll und trickreich auf die Leinwand.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte