Die Lyra von Ur soll wieder brüllen

Der Schwazer Harfenbauer Norbert Maier hat sich dem Nachbau der vermutlich ältesten Lyra der Welt verschrieben. Sie wurde 2003 im Irak zerstört. Seit Jahren arbeitet er mit Experten an dem Friedensprojekt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen