Achtjähriger Bub in Oberndorf von Auto erfasst

Das unbestimmten Grades verletzte Kind musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus St. Johann geflogen werden.

Der Unfallort auf der L40 in Oberndorf.
© ZOOM.TIROL

Oberndorf – Bei einem Verkehrsunfall in Oberndorf wurde am Sonntag ein achtjähriger Bub unbestimmten Grades verletzt. Das Kind wollte kurz nach 13 Uhr in Begleitung seiner Mutter die L40 im Ortsgebiet überqueren, als es vom Auto eines 58-jährigen Deutschen erfasst wurde.

Aus laut Polizei nicht näher bekannter Ursache wurde der Bub vom Pkw erfasst. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus St. Johann geflogen. (TT.com)


Schlagworte