Jovanovic entschuldigte sich für Foul bei Wolf: „Es tut mir so leid“

Außenknöchelbruch, EM-Aus, zumindest drei Monate Pause: Das üble Foul von Serbiens Verteidiger Vukasin Jovanovic an Hannes Wolf in der Schlu...

Das böse Foul und seine Folgen: Hannes Wolf brach sich den Außenknöchel und fällt zumindest drei Monate aus.
© gepa

Außenknöchelbruch, EM-Aus, zumindest drei Monate Pause: Das üble Foul von Serbiens Verteidiger Vukasin Jovanovic an Hannes Wolf in der Schlussphase beim 2:0-Sieg Österreichs hatte schwere Folgen.

Der Übeltäter, der für die Aktion die rote Karte sah, wirkte nach dem Spiel selbst geschockt. „Es tut mir so leid“, sagte der Verteidiger von Frankreichs Erstligisten Girondins Bordeaux. Er selbst wisse, wie es ist, lange auszufallen. Aufgrund einer Knieverletzung verpasste der 23-Jährige das komplette Frühjahr 2018.

Jovanovic kündigte an, den Neo-Leipziger Wolf im Krankenhaus in Triest besuchen und sich bei ihm entschuldigen zu wollen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte