Cluster-Kopfschmerzen: Der Überfall im Kopf

Cluster-Kopfschmerzen kündigen sich nicht an. Sie kommen plötzlich und massiv. Gregor Brössner von der Uniklinik Innsbruck erklärt, was gegen die Attacke hilft.

Cluster-Attacken kommen häufig nachts vor und betreffen meist Männer.
© iStockphoto

Cluster-Kopfschmerz ist die mit Abstand massivste Art von Kopfschmerzen – und dabei „überraschenderweise noch ziemlich unbekannt, auch in Medizinerkreisen“, sagt Gregor Brössner, Leiter der Ambulanz für Kopf- und Gesichtsschmerzen an der Uniklinik Innsbruck. Der einseitige Schmerz im Bereich der Augenhöhle überfalle die Patienten aus dem Nichts „Eine Person von 1000 ist davon betroffen“, so der Neurologe.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte