Züge zwischen Seefeld und Innsbruck fahren wieder

Nachdem die ÖBB am Dienstag zwischen Innsbruck und Seefeld einen Schienenersatzverkehr einrichten mussten, verkehrten die Züge auf der Strec...

Symbolbild.
© ÖBB

Nachdem die ÖBB am Dienstag zwischen Innsbruck und Seefeld einen Schienenersatzverkehr einrichten mussten, verkehrten die Züge auf der Strecke Mittwochfrüh wieder wie gehabt. Grund für die Störung war ein Schaden am Gleis zwischen Innsbruck-Hötting und Martinswand. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte