Junge Tiroler Kicker setzten in Wien ein Ausrufezeichen

Bei den U9-European-Championships (EFCO) war das Team Heinle (eine Auswahl aus Spielern der Veldidena, der SPG Westliches Mittelgebirge und ...

Das Team Heinle ließ bei den U9-European-Championships auf Platz sechs zahlreiche große Namen hinter sich.
© Team Heinle

Bei den U9-European-Championships (EFCO) war das Team Heinle (eine Auswahl aus Spielern der Veldidena, der SPG Westliches Mittelgebirge und des SV Thaur) mit Platz sechs unter 72 teilweise hochkarätigen Teams (u. a. AS Roma, Liverpool) die beste Tiroler Equipe. Das Spiel um Platz fünf verlor die Mannschaft von Götzens-Spieler Fabian Happ erst im Siebenmeterschießen. Der Sieg ging an die Belgier von Club Brügge. Als zweitbester Tiroler Club war der FC Wacker im Achtelfinale an NK Bistrica gescheitert. (TT)


Kommentieren


Schlagworte