Brand in Hotel auf Mallorca: 600 Urlauber in Sicherheit gebracht

Das Feuer brach Dienstagfrüh in einem Hotel in der Touristenhochburg El Areal aus. Mehrere Menschen erlitten Verbrennungen und Rauchgasvergiftungen.

Symbolfoto.
© Imago

Palma – Wegen eines Brandes in einem Hotel in Mallorcas Touristenhochburg El Arenal sind vorübergehend 600 Urlauber in Sicherheit gebracht worden. Mehrere Menschen mussten am Dienstag im Krankenhaus behandelt werden, wie die örtliche Feuerwehr via Twitter mitteilte.

Das Feuer sei aus zunächst ungeklärter Ursache am frühen Morgen im Hotel Whala Beach an der Playa de Palma ausgebrochen und habe wegen starker Rauchentwicklung erst nach mehreren Stunden unter Kontrolle gebracht werden können, berichtete die mallorquinische Zeitung Ultima Hora. Die Verletzten erlitten Verbrennungen und Rauchgasvergiftungen. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte