Einstündiger Rettungseinsatz: Schwein sprang in Pool in Niederösterreich

Dem Tier war wohl zu heiß und so kühlte es sich kurzerhand ab – aber aus eigener Kraft wieder aus dem Pool herauszuklettern schaffte es nicht.

Das Schwein konnte schließlich gerettet werden.
© FF Wiener Neustadt

Lichtenwörth – Der Sprung ins kühle Nass eines vermutlich aus einem Stall ausgerissenen Schweins hat am Mittwochvormittag in Lichtenwörth (Bezirk Wiener Neustadt-Land) einen rund einstündigen Feuerwehreinsatz zur Folge gehabt.

Das Tier schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft aus einem Pool in einem Privatgarten, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt. Deshalb wurde das Schwein per Ladekran aus dem Wasser gehoben. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte