Ärzte-Basisausbildung in Tirol: „Es ginge auf Kosten der Qualität“

Die Basisausbildung von Ärzten in Tirol ist bundesweit spitze. Einer Aufstockung der Plätze stehen die Tirol Kliniken kritisch gegenüber.

Das Ausbildungsmodell für Ärzte in Tirol ist vorbildlich.
© dpa

Von Benedikt Mair

Innsbruck – Ob Betreuung durch die Lehrenden, Inhalte oder Work-Life-Balance: Die Basisausbildung angehender Ärzte in Tirol ist bundesweit spitze. Das legt zumindest eine vor Kurzem veröffentlichte Umfrage der österreichischen Ärztekammer nahe. Mediziner wurden hierfür gebeten, das Ausbildungsmodell in allen Bundesländern zu bewerten. Nach 2016 fand die Erhebung im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal statt.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte