Bauarbeiter stürzte in Hainzenberg auf Eisenstange: Arm durchbohrt

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Hainzenberg wurde am Mittwochvormittag ein 48-jähriger Österreicher verletzt. Der Mann hatte ...

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Murauer

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Hainzenberg wurde am Mittwochvormittag ein 48-jähriger Österreicher verletzt. Der Mann hatte bei Ausschalungsarbeiten das Gleichgewicht verloren und stürzte auf ein am Boden liegendes Betonstahlgerüst. Eine Eisenstange durchbohrte den rechten Oberarm des Mannes.

Seine Arbeitskollegen leisteten sofort Erste Hilfe und befreiten den 48-Jährigen, indem sie die Eisenstange abzwickten. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde er in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte