Debatte um Werbung vom Land und 4000 Euro an ÖVP

Eine Spendenleistung des „Rofan Kurier“ an die ÖVP und Sponsorleistungen von „Smart Ventures“ für Ex-VP-NR Dominik Schrott sorgen für Debatten.

Der Rechnungshof hat die Rechenschaftsberichte der Parteien für 2017 durchforstet, dabei ging es vor allem um Parteispenden und Wahlkampfkosten.
© APA

Von Peter Nindler

Innsbruck –Was steckt hinter der Spende von 4000 Euro der „MP Media & Power GmbH“ aus Kramsach an die Österreichische Volkspartei und der Sponsorleistung der im Vorjahr in die Schlagzeilen geratenen Innsbrucker Agentur „Smart Ventures“ von 14.000 Euro für Ex-VP-Nationalrat Dominik Schrott?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte