Mann attackierte in Bludenz Lebensgefährtin - Lebensgefahr

Ein 24-jähriger Mann hat in der Nacht auf Freitag in einer Wohnung in Bludenz seine Lebensgefährtin dermaßen attackiert, dass diese nun in Lebensgefahr schwebt. Die Frau wurde von Verwandten reglos gefunden und ins Spital gebracht. Die 21-Jährige befand sich in kritischem Zustand. Der verdächtige Lebensgefährte wurde festgenommen, gab die Polizei bekannt.

Im Vorfeld dürfte es zu einem Streit aus Eifersucht gekommen sein. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war bei der Attacke keine Waffe im Spiel. Die Polizei geht von einem Angriff gegen den Hals aus.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren