Zusteller stahl in Oberösterreich Lkw-Ladung Pakete

Ein Zusteller soll in Oberösterreich eine ganze Lkw-Ladung Pakete geöffnet und den Inhalt gestohlen haben. Die Polizei stellte in seiner Wohnung und im Keller Computer, Textilien, Küchengeräte und Gebrauchsgegenstände sicher. Bisher konnte man ihm nachweisen, dass er 68 Pakete an sich selbst zugestellt hat, ob sich die Sache noch ausweitet, sollen Ermittlungen zeigen.

Der Chef des 29-jährigen Rumänen hatte am Mittwoch die Polizei verständigt, weil er in Hofkirchen im Traunkreis (Bezirk Linz-Land) einen Wagen aus seiner Flotte entdeckt hatte, in dem 68 leere Pakete waren. Den Inhalt fand die Polizei bei dem Verdächtigen. Er wird angezeigt, wie sie am Donnerstag berichtete.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren