Niederländer Terpstra erlitt bei Sturz doppelten Schulterblattbruch

Der Niederländer Niki Terpstra hat bei einem Sturz auf der elften Etappe der Tour de France unter anderem einen doppelten Bruch des rechten ...

Niki Terpstra musste schwer verletzt bei der Tour de France aufgeben.
© www.imago-images.de

Der Niederländer Niki Terpstra hat bei einem Sturz auf der elften Etappe der Tour de France unter anderem einen doppelten Bruch des rechten Schulterblattes erlitten. Das gab sein Team Total-Direct Energie am Donnerstag bekannt. Der 35-jährige Sieger der Flandern-Rundfahrt 2018 musste am Mittwoch nach seinem Sturz rund 30 km vor dem Ziel in Toulouse aufgeben. (APA)


Kommentieren


Schlagworte