Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße bei Haiming

Ein 26-jähriger Autofahrer wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B171 schwer verletzt und musste in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden.

Der Lenker wurde schwer verletzt.
© FOTOFREIE

Ötztal-Bahnhof – Am Freitag gegen 18.20 Uhr kam ein 26-Jähriger auf der B171 von der Ötztaler Höhe kommend in Fahrtrichtung Haiming mit einem Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stieß gegen eine Straßenlaterne, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker zog sich dabei schwerste Armverletzungen zu und musste mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen werden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte